Ein multimodales Schmerztherapiekonzept

Willkommen

Das in Lausanne befindliche Schweizer Schmerzinstitut hat eine innovative Strategie entwickelt, bei der der Patient und seine Schmerzen analytisch betrachtet werden. Der Patient wird von der Diagnostik bis hin zur Behandlung umfassend von unserem erfahrenen Fachpersonal begleitet.

Unser Team von Spezialisten steht bereits seit über 15 Jahren für eine hohe Qualität der Behandlung und Pflege von Menschen, die an chronischen Schmerzen mit verschiedenen Ursachen leiden.

Wo tut es Ihnen weh?

Dank einer individualisierten Strategie, modernsten Materialien und innovativen Techniken bietet das Schweizer Schmerzinstitut ein breites Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Methoden, um Schmerzen effektiv zu behandeln und den Patienten bei jeder Etappe des Behandlungsweges zu begleiten

Unsere Lösungen ansehen

Unser Team

Das Schweizer Schmerzinstitut setzt auf ein multimodales, interdisziplinäres Behandlungskonzept, das sowohl die biomedizinische als auch (bei Bedarf) die psychosoziale Ebene berücksichtigt. Unser erster Schritt besteht darin, dem Patienten zuzuhören und soviel wie möglich über sein Umfeld zu erfahren.

Dr. Philippe Mavrocordatos
Philippe Mavrocordatos Leiter und Gründer des Schweizer Schmerzinstituts Mehr erfahren
Unser Team ansehen

Presse

2 August 2018

Eine Reportage zum Thema Opioide

Eine Reportage zum Thema Opioide des Magazins 36,9° wurde im Schweizer Schmerzinstitut gedreht (RTS 1, Mittwoch, 27.12.2017):

Mehr erfahren
2 August 2018

Dr. Philippe Mavrocordatos war zu Gast in der Radiosendung „Les échos de Vacarme“

Dr. Philippe Mavrocordatos war zu Gast in der Radiosendung „Les échos de Vacarme“ neben dem Philosophen Alexandre Jollien (RTS – La 1ère, Sonntag, 04.03.2018):

Mehr erfahren
Presseseiten