Rückenschmerzen

Die meisten von uns erleben mindestens eine Rückenschmerzepisode im Laufe ihres Lebens. Ein einzelnes Rückenschmerzereignis von nur wenigen Wochen ist nichts Außergewöhnliches und sollte vom Hausarzt behandelt werden. Wenn der Schmerz allerdings länger anhält und zu einer Verringerung der Lebensqualität oder zu Fehlzeiten am Arbeitsplatz führt, müssen die Ursachen herausgefunden werden.

Unglücklicherweise sind die derzeitigen Diagnoseverfahren oft unzureichend, selbst eine MRT erweist sich oft als nutzlos. Nur mittels der speziellen von uns verwendeten Anästhesietechniken können wir die anatomische Struktur oder Strukturen identifizieren, die den Schmerz verursachen.

Im Wesentlichen gehen wir so vor, dass die als Schmerzverursacher vermutete Struktur zunächst anästhesiert wird. Wenn sich der Schmerz dann deutlich verringert, ist die Schmerzursache identifiziert. Nun wird eine gezielte Behandlung möglich.

Nackenschmerzen

Diagnostik

  • Zervikale Facettenblockade

    Zervikale Facettenblockade

  • Selektive Nervenwurzelblockade der Halswirbelsäule

    Selektive Nervenwurzelblockade der Halswirbelsäule

  • Discographie der Halswirbelsäule

    Discographie der Halswirbelsäule

Behandlungsmöglichkeiten

  • Preidurale Infiltration der Halswirbelsäule mit Kortison

    Preidurale Infiltration der Halswirbelsäule mit Kortison

  • Transforaminale Infiltration mit Kortison

    Transforaminale Infiltration mit Kortison

  • Gepulste Radiofrequenzbehandlung am Spinalganglion

    Gepulste Radiofrequenzbehandlung am Spinalganglion

  • Zervikale Facettenverödung mittels Radiofrequenz

    Zervikale Facettenverödung mittels Radiofrequenz

  • Intraartikuläre Facetteninfiltration mit Kortison

    Intraartikuläre Facetteninfiltration mit Kortison

  • Bandscheibenbehandlung

    Bandscheibenbehandlung

Rückenschmerzen

Diagnostik

  • Thorakale Facettenblockade

    Thorakale Facettenblockade

  • Selektive Nervenwurzelblockade der Brustwirbelsäule

    Selektive Nervenwurzelblockade der Brustwirbelsäule

  • Discographie der Brustwirbelsäule

    Discographie der Brustwirbelsäule

Behandlungsmöglichkeiten

  • Preidurale Infiltration der Brustwirbelsäule mit Kortison

    Preidurale Infiltration der Brustwirbelsäule mit Kortison

  • Transforaminale Infiltration mit Kortison

    Transforaminale Infiltration mit Kortison

  • Gepulste Radiofrequenzbehandlung am Spinalganglion

    Gepulste Radiofrequenzbehandlung am Spinalganglion

  • Thorakale Facettenverödung mittels Radiofrequenz

    Thorakale Facettenverödung mittels Radiofrequenz

  • Intraartikuläre Facetteninfiltration mit Kortison

    Intraartikuläre Facetteninfiltration mit Kortison

  • Bandscheibenbehandlung

    Bandscheibenbehandlung

  • Zwischenrippenblock

    Zwischenrippenblock

Kreuzschmerzen

Diagnostik

  • Lumbale Facettenblockade

    Lumbale Facettenblockade

  • Selektive Nervenwurzelblockade der Lendenwirbelsäule

    Selektive Nervenwurzelblockade der Lendenwirbelsäule

  • Discographie der Lendenwirbelsäule

    Discographie der Lendenwirbelsäule

  • Block des Iliosakralgelenks

    Block des Iliosakralgelenks

Behandlungsmöglichkeiten

  • Preidurale Infiltration der Lendenwirbelsäule mit Kortison

    Preidurale Infiltration der Lendenwirbelsäule mit Kortison

  • Transforaminale Infiltration mit Kortison

    Transforaminale Infiltration mit Kortison

  • Gepulste Radiofrequenzbehandlung am Spinalganglion

    Gepulste Radiofrequenzbehandlung am Spinalganglion

  • Lumbale Facettenverödung mittels Radiofrequenz

    Lumbale Facettenverödung mittels Radiofrequenz

  • Intraartikuläre Facetteninfiltration mit Kortison

    Intraartikuläre Facetteninfiltration mit Kortison

  • Bandscheibenbehandlung

    Bandscheibenbehandlung

Schmerzen im Lumbosakralbereich

Behandlungsmöglichkeiten

  • Iliosakrale Infiltration mit Kortison

    Iliosakrale Infiltration mit Kortison

  • Iliosakrale Facettenverödung mittels Radiofrequenz

    Iliosakrale Facettenverödung mittels Radiofrequenz

Chronische Schmerzen nach einer Rückenoperation

Rückenoperationen sind komplex. Unser Rücken besteht aus vielen unterschiedlichen Strukturen, von denen Schmerzen ausgehen können. Man kann den Körper nicht unter rein mechanischen Gesichtspunkten betrachten. Nur, weil eine Röntgen-Untersuchung eine beschädigte Struktur zeigt, muss diese nicht zwingend für die Schmerzen verantwortlich sein.

Manche Rücken mit starken Beschädigungen verursachen keinerlei Schmerzen, während andere minimal beschädigte Rücken sehr große Schmerzen hervorrufen. Dies ist auf das komplexe Zusammenspiel zwischen dem Nervensystem und dem Skelett, den vorderseitigen Wirbelkörpern (Bandscheiben) und den rückseitigen Wirbelbogengelenken (Facetten), zurückzuführen.

Diese komplizierten Zusammenhänge sind der Grund dafür, dass eine Operation den Körper nicht immer perfekt repariert und manchmal fehlschlägt. Nach einem solchen Fehlschlag befindet sich der Patient in einer besonders schwierigen Situation. Die nachfolgenden therapeutischem Anwendungen sind komplex und erfordern multimodale Strategien, zu denen oft auch Neuromodulationstechniken zählen.

Dauerschmerzen nach einer Operation

  • Nach Operation der Halswirbelsäule

    Nach Operation der Halswirbelsäule

  • Nach Operation der Brustwirbelsäule

    Nach Operation der Brustwirbelsäule

  • Nach Operation der Lendenwirbelsäule

    Nach Operation der Lendenwirbelsäule

Informieren Sie sich über Schmerzen